Mit den Pfeiltasten der Tastatur vor- und zurück blättern.

Zuganker für den Holzbau von BESISTA - EXPO Hannover

„Der Wal“ Internationale EXPO, Hannover

Bauherr: Pavillon der Hoffnung e.V., Kassel
Architekt: Buchhalla+Partner, Hannover
Ingenieur: Eilers+Vogel, Hannover
BESISTA® Zugstabsysteme feuerverzinkt mit feuerverzinkten Gewinden, ohne Abdeckhülsen
Bilder: A.P. Betschart

Der “Pavillon der Hoffnung” war eines der architektonischen Highlights auf der internationalen Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover. Aufgrund seiner charakteristischen Form erhielt der Pavillon von der Bevölkerung bald den Spitznamen “EXPO-Wal”.

Noch heute zählt das auch im Holzbau außergewöhnliche Bauwerk zu den Attraktionen auf dem EXPO-Gelände. Das feuerverzinkte Zugstabsystem aus Stabankern und Zugstäben von BESISTA® kommt hier gleich mehrfach zum Einsatz: In Form von Windverbänden steift das Zugstabsystem sowohl die Dachkonstruktion als auch das Gesamtgebäude aus.

Besonders im Außenbereich tragen die BESISTA® Stabsysteme zur Nachhaltigkeit der Holzstruktur bei. Die Philosophie des Gebäudes passt auch zur Philosophie von BESISTA® und Betschart, den Menschen und seine Umwelt im Mittelpunkt zu sehen.