Mit den Pfeiltasten der Tastatur vor- und zurück blättern.

Zugstangensysteme BESISTA fr den Stahlbau Expo02 Yverdon Switzerland

„Die Wolke“ EXPO Yverdon, Schweiz

Architekt: Grand Architects, CH-Lugano
Ingenieur: Passera+Pedretti, CH-Lugano
Stahlbau: Haslinger, AT-Feldkirchen
BESISTA® Zugstabsysteme feuerverzinkt mit feuerverzinkten Gewinden, ohne Abdeckhülsen
Bilder: Passera + Pedretti

Bei Prestigeprojekten auf internationalen Weltausstellungen darf das Zugstangensystem von BESISTA® nicht fehlen. So auch bei “Der Wolke” im Lac de Neuchâtel beim schweizerischen Yverdon-les-Bains, die getrost als ein Wahrzeichen der EXPO.02 bezeichnet werden kann.

Der 100 Meter lange und 20 Meter hohe, vollständig mit dem BESISTA® Zugstangensystem stabilisierte Stahlbau bot ein faszinierendes Schauspiel: Zahlreiche Düsen versprühten bis zu 30.000 winzige Wassertröpfchen und schufen so eine künstliche Wolke.

Wo Erfindergeist und Innovationsfreude herrschen, ist das Zugstangensystem von BESISTA® am richtigen Ort. Wie auf den Bildern zu erkennen ist, bestanden die vollständig feuerverzinkten Zugstangensysteme auch den härtesten “Eistest”. So bestätigt BESISTA® einmal mehr seine auf Sicherheit und Nachhaltigkeit ausgerichtete Konzeption. Ein besonderer Vorteil bei der Montage waren die sehr langen Verstelllängen, die bei den BESISTA® Stabankern/Gabelköpfen einzigartig sind.